Review: JETBeam BA20 BA10 BC10 Basic-Serie

 

Einführung

Mit der neuen Basic-Serie (BAxx/BCxx) bietet JETBeam nun Taschenlampen an, die sich preislich zwar deutlich unterhalb dem üblichen JETBeam-Preisniveau bewegen, aber bei Qualität und Verarbeitung keinerlei Abstriche machen. Sie beinhaltet einfach zu bedienende, aber dennoch leistungsfähige und vor allem preiswerte Taschenlampen, die zwei Modi bieten und auf sonstigen Schnickschnack verzichten. Die Auswahl der Leuchtmodi erfolgt über das Drehen des Lampenkopfes.

Da die neuen Lampen der Basic-Serie sich hauptsächlich in der Energieversorgung (AA/CR123A) und der Größe (2 x AA/2 x CR123A) voneinander unterscheiden, werde ich in diesem Review nur dann auf Besonderheiten eingehen, wenn es tatsächlich welche gibt; anmerken möchte ich noch kurz, dass die JETBeam BC20 zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Reviews leider noch nicht lieferbar war, deshalb taucht sie in diesem Review auch nicht auf.

Eines noch vorab: Immer mehr Hersteller geben mittlerweile ANSI Lumen für ihre Taschenlampen an, und JETBeam hat sich diesem Trend nun auch angeschlossen. Alle hier erwähnten Lumen-Angaben sind deshalb ANSI Lumen.

Last but not least: Alle Angaben stammen wie immer von der Homepage des Herstellers.

IMG_2628

Verpackung/Zubehör

Etwas ungewohnt im Vergleich mit der sonstigen Verpackung von JETBeam-Taschenlampen ist die blaue Verpackung bei der Basic-Serie, die aber durchaus was hermacht.

Jede Taschenlampe enthält folgendes Zubehör:

  • Echtheitszertifikat
  • Ersatz-O-Ringe
  • Ersatz-Gummiendkappe
  • Lanyard
  • Batterie(en)

IMG_2634

IMG_2632

IMG_2684

IMG_2682

 

Erster Eindruck

Wenn man andere JETBeam-Lampen kennt, ist man natürlich geneigt, Lampen aus der Basic-Serie mit diesen zu vergleichen. Dies kann kan man auch ohne weiteres tun, denn JETBeam hat hier tatsächlich nicht zuviel versprochen – dazu aber gleich mehr.

Dass man für das Preisniveau der Basic-Lampen nicht alle Features wie einen Selektorring oder das I.B.S (Infinite Brightness System) bekommt, dürfte eigentlich klar sein. Nichtsdestotrotz gefällt mir das Konzept, eine abgespeckte Lampe (nur zwei Modi) herauszubringen, die aber hinsichtlich der Qualität keine Wünsche offen läßt.

Ich bin sicher, dass JETBeam damit auch für all diejenigen interessant wird, die vorher aufgrund des Preisniveaus nach anderen Alternativen Ausschau gehalten haben.

Verarbeitung

Ich hatte schon einige JETBeam-Lampen in der Hand und kann von daher sagen, dass die Verarbeitung und die Qualität der neuen Basic-Serie trotz des günstigen Preises als hervorragend bezeichnet werden kann – hier müssen keine Abstriche gemacht werden. Die Gewinde sind ordentlich verarbeitet, die Kontakte sind vergoldet und sogar ein Verpolungsschutz ist vorhanden. Darüber hinaus kommt ein neu entwickelter Clicky zum Einsatz, der sich leichter bedienen läßt und eine längere Lebensdauer verspricht.

Der mitgelieferte Clip ist abnehmbar und läßt sich entweder up oder down befestigen.

IMG_2670

IMG_2675

IMG_2674

IMG_2656

IMG_2660

IMG_2680

IMG_2659

IMG_2655

IMG_2676

Bedienung

Egal, ob JETBeam BA20, BA10 oder BC10: Die Bedienung ist hier in allen Fällen einheitlich, da die Lampen sich lediglich durch die Energieversorgung und die Größe voneinander unterscheiden. Ein- und ausgeschaltet werden die Lampen über den Clicky am Lampenende, und die beiden Leuchtmodi werden durch Drehen des Lampenkopfes selektiert.

Sonstige Modi wie SOS und Strobe sucht man vergeblich, doch das ist aus meiner Sicht auch gut so. Wie es die Bezeichnung Basic für diese neue Serie schon ausdrückt, sollen sich die Features der BA/BC-Taschenlampen auf das notwendige beschränken, und zu diesem Zweck sind zwei Leuchtmodi meines Erachtens völlig ausreichend.

Leuchtmodi und Laufzeiten

Da die Laufzeiten abhängig von der Energieversorgung sind und sich teilweise voneinander unterscheiden, gebe ich die Laufzeiten für alle drei Modelle (BA10, BA20 und BC10) an.

a) JETBeam BA10 (1 x AA)

  • High: 160 Lumen/ca. 75 Minuten
  • Low: 30 Lumen/ca. 30 Stunden

b) JETBeam BA20 (2 x AA)

  • High: 270 Lumen/ca. 105 Minuten
  • Low: 30 Lumen/ca. 35 Stunden

c) JETBeam BC10 (1 x CR123A/16340)

  • High: 270 Lumen/ca. 75 Minuten
  • Low: 30 Lumen/ca. 18 Stunden

Technische Details JETBeam BA10 (1 x AA)

  • CREE XP-G R5 LED
  • Präzisions-Reflektor aus Aluminium
  • Kratzfeste und gehärtete Linse mit Antireflex-Beschichtung
  • Verpolungsschutz
  • Reichweite: ca.100 Meter
  • 160 ANSI-Lumen
  • Zwei Leuchtmodi
  • Max. Laufzeit: 1 Stunde 15 Minuten
  • Energieversorgung: 1 x AA
  • Luftfahrt-Aluminium mit Anodisierung nach HA Type III
  • Länge: ca. 10,5 cm
  • Gewicht: ca. 60 Gramm (ohne Batterie)
  • Wasserdicht nach IPX-8

Technische Details JETBeam BA20 (2 x AA)

  • CREE XP-G R5 LED
  • Präzisions-Reflektor aus Aluminium
  • Kratzfeste und gehärtete Linse mit Antireflex-Beschichtung
  • Verpolungsschutz
  • Reichweite: ca. 133 Meter
  • 270 ANSI-Lumen max.
  • Zwei Leuchtmodi
  • Max. Laufzeit: ca. 105 Minuten
  • Energieversorgung: 2 x AA
  • Luftfahrt-Aluminium mit Anodisierung nach HA Type III
  • Länge: ca. 15,5 cm
  • Gewicht: ca. 71 Gramm (ohne Batterie)
  • Wasserdicht nach IPX-8

Technische Details JETBeam BC10 (1 x CR123A/16340)

  • CREE XP-G R5 LED
  • Präzisions-Reflektor aus Aluminium
  • Kratzfeste und gehärtete Linse mit Antireflex-Beschichtung
  • Verpolungsschutz
  • Reichweite: ca. 133 Meter
  • 270 ANSI-Lumen max.
  • Zwei Leuchtmodi
  • Max. Laufzeit: ca. 75 Minuten
  • Energieversorgung: 1 x CR123A/16340
  • Luftfahrt-Aluminium mit Anodisierung nach HA Type III
  • Länge: ca. 9 cm
  • Gewicht: ca. 47 Gramm (ohne Batterie)
  • Wasserdicht nach IPX-8

Leuchtkraft/Leuchtcharakteristik

Die Lampen der Basic-Serie würde ich nicht als Thrower, sondern eher als Flooder mit Throwereigenschaften betrachten. Der nahe und mittlere Bereich wird sehr gut ausgeleuchtet, wer eine sehr hohe Reichweite benötigt, sollte entweder zur demnächst verfügbaren JETBeam BC40 oder einer anderen Lampe mit mehr Throw greifen.

Video

Ein Video aus der Serie Helle Taschenlampen@Night zeigt die JETBeam BA20 und die JETBeam BC10 im praktischen Einsatz bei Nacht:

JETBeam BA20 JETBeam BC10 video review at night

 

Beamshots

Alle Beamshots wurden wie üblich im High Mode aufgenommen.

a) JETBeam BA20

JETBeam BA20 High Mode

JETBeam BA20 High Mode

JETBeam BA20 High Mode

 

b) JETBeam BC10

JETBeam BC10 High Mode

JETBeam BC10 High Mode

JETBeam BC10 High Mode

Pro:
- Hervorragende Qualität und Verarbeitung
- Einfache Bedienung

- Viel Leistung für kleines Geld

 

Contra:
-

Fazit

Mit der Basic-Serie ist JETBeam aus meiner Sicht ein guter Wurf gelungen, denn damit erschließt sich JETBeam ganz neue Zielgruppen. Wie eingangs erwähnt, möchte nicht jeder über 50 Euro für eine Taschenlampe ausgeben, und mit den Lampen aus Basic-Serie (JETBeam BA10/BA20/BC10/BC20) hat man damit nun erstmalig die Möglichkeit, die sehr gute JETBeam-Qualität zu einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis kennenzulernen.

Sofern man mit nur zwei Modi leben kann, sind die JETBeam BA10, JETBeam BA20, JETBeam BC10 und JETBeam BC20 definitiv eine Empfehlung wert, insbesondere im Hinblick auf das schon fast perfekt zu nennende Preis-/Leistungsverhältnis. Natürlich muss man sich darüber im klaren, dass man bei Betrieb im höchsten Modus keine stundenlangen Laufzeiten erwarten kann, aber das dürfte angesichts der Leuchtleistung auch klar sein; der Low Mode der Lampen ist aus meiner Sicht für die meisten Einsatzgebiete immer noch hell genug.

IMG_2625

Bezugsquelle

Die JETBeam Basic-Serie (BA10, BA20, BC10 und BC20) ist bei uns im Shop erhältlich.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.