Review: Dereelight C2H EDC XP-G R5 max. 300 Lumen

 

Einführung

Die Dereelight C2H ist zweifelsohne eine EDC-Taschenlampe, die bei der Erwähnung von EDC-Tachenlampen oftmals unter den Tisch fällt, obwohl sie das keinesfalls verdient hat. Wer eine EDC-Taschenlampe mit wirklich exzellenter Qualität sucht, ist mit der Dereelight C2H bestens bedient, und warum das so ist, werde ich weiter unten erläutern.

 

IMG_2665

 

Verpackung/Zubehör

Ausgeliefert wird die Dereelight C2H in einer ansprechend gestalteten Giftbox.

 

IMG_2639

 

Erster Eindruck

Die Dereelight C2H liegt gut in der Hand, und die Lampe hinterläßt auf Anhieb einen hochwertigen Eindruck. Dank des Verzichts auf Modi wie Strobe und SOS bietet die C2H ausschließlich drei Leuchtmodi, die in gut ausgewählten Abstufungen bereit stehen.

 

IMG_2666

Verarbeitung

Hier gibt es keinen Grund zur Klage: Wie bei anderen Dereelight-Lampen auch hat man hier das Gefühl, eine massive und gründlich verarbeitete Taschenlampe in der Hand zu haben. Die Verarbeitung ist vorzüglich und bietet keinen Grund zur Klage.

IMG_2667

 

IMG_2669

Leuchtkraft

Die angegebenen 300 Lumen max. halte ich im Vergleich mit anderen EDC-Lampen in diesem Bereich für durchaus realistisch. Eine Besonderheit der Dereelight C2H ist der Betrieb der Lampe mit einer AA-Zelle bzw. einem 14500-Akku, der durch einen mitgelieferten Extender ermöglicht wird.Diese Betriebsart empfiehlt sich jedoch eher für Notfälle, in denen keine passende CR123A-Zelle zur Verfügung steht, denn die Lichtausbeute ist damit deutlich geringer.

Nichtsdestotrotz finde ich diese Möglichkeit recht pfiffig, denn eine AA-Batterie erhält man fast überall auf der Welt, und eine Taschenlampe mit weniger Licht ist allemal noch deutlich besser als gar kein Licht.

IMG_2663

Beamshots

Die Dereelight C2H bietet eine beindruckende Leistung mit 300 Lumen max. in Verbindung mit einer CR123A-/16340-Zelle.

IMG_3057

Dereelight C2H, höchste Stufe

IMG_3059

Dereelight C2H, mittlere Stufe

IMG_3058

Dereelight C2H, niedrigste Stufe

Technische Details zur C2H

  • CREE XP-G R5
  • Neuester Treiber
  • Drei Modi: Low (0.8%, 1.8 Lumen) –> Medium(15%, 35 Lumen) –> High(100%, 300 Lumen)
  • Betrieb mit: 1 x CR123A, 1 x protected RCR123
  • AA extender erlaubt auch den Betrieb mit 1 x AA-Batterie sowie 1 x protected 14500-Akku
  • Lock-Out-Funktion
  • Erweiterbar
  • Forward clicky
  • OP-Reflektor
  • Anodisierung nach HA Type III
  • Bezel down-Clip
  • Tailstand möglich
  • Wegrollschutz
  • Hergestellt aus strapazierfähigem Flugzeugaluminium
  • Wasserdicht
  • Gewicht: 46 Gramm (ohne Batterie/Akku)
  • Linse: Verstärkte Linse mit beidseitiger Anti-Reflex-Beschichtung
  • Nachleuchtende Endschalterkappe (GITD)
  • Lampenfarbe: Schwarz

 

Lieferumfang

  • AA-Extender
  • Lanyard
  • Ersatz-O-Ring
  • Giftbox

Pro:

- Sehr hochwertige Verarbeitung

- Flexibles Betriebskonzept

Contra:
- Kein Verpolungsschutz vorhanden

 

Fazit

Die Dereelight C2H ist eine EDC-Lampe, die man gerne am Mann hat. Das Attribut Top-Qualität ist sicher nicht übertrieben, zumal diese Lampe auch eine der hellsten EDC-Lampen ist, die ich kenne.Das Konzept mit dem Extender und dem alternativen Betrieb mit AA/14500 halte ich für eine clevere Geschichte, wobei man die Lampe meines Erachtens tatsächlich nur im Notfall damit betreiben sollte, denn die volle Leistung erreicht sie nur mit CR123A/16340-Zellen.

IMG_2671

Bezugsquelle

Die Dereelight C2H ist bei uns im Shop erhältlich.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.